Mineralbrunnen als Motorsportsponsor

Ein Novum für den Sinziger Mineralbrunnen aus dem Hause Frankenbrunnen. Das Unternehmen geht in diesem Jahr erstmals mit zwei Fahrzeugen an den Start der Veranstaltergemeinschaft Langstreckenmeisterschaft 2018, kurz VLN genannt. Am Nürburgring in der Eifel sind neben dem schon bekannten Porsche Cayman im Sinziger-Design jetzt auch ein neu designter BMW M235i im Look von Gerri, der fruchtigen Limonade des Mineralbrunnens beim Runden drehen zu sehen. Der brandneue Gerri-BMW erstrahlte erstmals am 23. März dort in spritzigem Rot und Orange. Stefan Beyer, Geschäftsführer Frankenbrunnen, ist selbst begeisterter Rennfahrer und hat sich sehr über seine beiden Starter gefreut: „Zwei Marken aus unserem Haus sind bei der größten Breitensportserie der Welt dabei – das hat schon was.“ Vielleicht fahren die Boliden ja auch eines Tages mit Wasserstoff…

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*