Neue Einbecker Bockbierkutsche

Das Einbecker Brauhaus, die in diesem Jahr erstmalig mit einem eigenen Messestand als Aussteller an der Internorga 2017 (17.03. bis zum 21.03.17) Präsenz zeigt, stellt dort ihre Einbecker Bockbierkutsche vor. Einbecker hat für diesen Ausschankwagen in Handarbeit viel massives Eschenholz verbaut, auch die Holzspeichenräder sind aus diesem edlen Material. Das Unikat wurde nach Vorgaben der Brauerei zusammen mit der Wagnerei Brohm aus dem Odenwald, einer der letzten Wagnereien Deutschlands, entwickelt. Sie ist mit moderner Technik ausgestattet, u. a. mit 6 Fassbierleitungen, einer hydraulisch absenkbaren Tandemachse und einem ausgeklügelten LED-Lichtsystem. „Das ist der Ausschankwagen, der die Bockbierkompetenz des Einbecker Brauhauses unterstreicht“, so Vorstand Martin Deutsch, der die Kutsche stolz auf der internationalen Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie präsentiert.