Südafrika Weinwirtschaft setzt auf Premium

Das Weinland Südafrika ist auf der Messe ProWein mit einem farbenfrohen Gemeinschaftsstand in Halle 9 vertreten. Rund 100 Aussteller präsentieren sich unter den bunten Bannern des Exportverbands Wines of South Africa (WOSA) am WOSA-Stand, zeigen die weinwirtschaftlichen Strukturen des Landes. Zusätzlich sind viele namhafte Erzeuger an den Ständen der Importeure anzutreffen, um ihre Partner bei der Produktpräsentation zu unterstützen. Neben zahlreichen Weingütern präsentieren sich an den neu gestalteten Messetheken auch Kellereien und Fassweinerzeuger. Das Highlight ist die WOSA-Themenverkostung. Die WOSA ermöglicht in einer Verkostungszone den Fachbesuchern, ungestört besonders hochwertige Weinspezialitäten zu probieren. In diesem Jahr zeigen die Südafrikaner dort eine Auswahl an Weiß- und Rotweinen, die in renommierten Weinwettbewerben Bestnoten erzielten. Zudem kann man Qualitätssekte, sogenannte Cap Classiques, probieren, die traditionell auf der Flasche vergoren und auf internationalen Märkten zunehmend beliebter werden. Der Weinjahrgang 2018 wird dieses Ansinnen unterstützen. Die offiziellen Stellen (VINPRO) prognostizieren, dass der neue Jahrgang mengenmäßig um 30 Prozent geringer als eine Normalernte ausfallen wird. Auf der ProWein können sich Besucher im Gespräch mit den Winzern aus erster Hand über die aktuelle Weinmarktsituation am Kap informieren.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*