González Byass lädt zur „Tío Pepe Challenge” 2018

Der spanische Sherryproduzent González Byass lädt zur „Tío Pepe Challenge“ 2018. Bei dem internationalen Cocktail-Wettbewerb in Jerez de la Frontera treten weltweit die besten Bartender gegeneinander an. Hierbei sollen vor allem die Vielfalt und das Potenzial von Sherry-Weinen bei der Erstellung fantasievoller Cocktails erkundet werden. Die Challenge soll Bartender und Mixologen aus der ganzen Welt inspirieren, einzigartige Cocktail-Kreationen auf Sherry-Basis zu entwickeln. Vor Beginn des Wettbewerbes werden in jedem Land Masterclasses angeboten. Ein Besuch der Masterclass wird empfohlen, ist für die Teilnahme am Wettbewerb aber keine Bedingung. Die Masterclasses starten in Deutschland am 5. März jeweils von 11.00 bis 16.00 Uhr in Köln. Näheres und Anmeldung über www.tiopepe.es/tio-pepe-challenge-germany. Nach den Masterclasses in verschiedenen Städten können Teilnehmer sich auf der Website www.tiopepe.es/tio-pepe-challenge-germany/ registrieren. Hier müssen Kandidaten einen Theorie-Test absolvieren. In jedem der teilnehmenden Länder findet dann ein nationales Finale statt. Das Deutschland-Finale findet am 09. April 2018 im Golvet in Berlin statt. Die deutsche Jury besteht aus Uwe Christiansen (Christiansen’s Fine Drink & Cocktails, Autor und Berater), Bernd Schäfer (Journalist und Spirituosen-Experte), Alexander Thürer (Redakteur), Maximilian Jopp (Redakteur) und Joao Vicente (Sieger der Tío Pepe Challenge 2017 und seit Februar Brand Ambassador bei González Byass).