Über 500 amtlich anerkannte Mineralwässer per Online-Brunnenfinder

Die Quellen natürlicher Mineralwässer liegen tief unter der Erde – und doch direkt vor fast jeder Haustür. Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele Mineralwasser-Vorkommen wie in Deutschland. Bestens kontrolliert und direkt an der Quelle sicher und hygienisch in Flaschen abgefüllt, kommt das Naturprodukt in großer Geschmacksvielfalt zu den Verbrauchern. Es ist nicht nur regional verfügbar, sondern mit über 500 Sorten auch ein besonders facettenreiches Naturprodukt. „Natürliches Mineralwasser ist das einzige amtlich anerkannte Lebensmittel in Deutschland und muss dafür über 200 Unter-suchungen durchlaufen. Jedes Mineralwasser wird täglich überprüft. Außer Kohlensäure darf dem Mineralwasser nichts zugesetzt werden“, so Sebastian Rau, Experte für Getränke und Qualitätssicherung beim SGS Institut Fresenius. Der aktuelle Online-Brunnenfinder (www.mineralwasser.com/Brunnenfinder) gibt Auskunft über die Mineralbrunnen in den verschiedenen Regionen Deutschlands.