Zukunft des Warsteiner Getränkefachgroßhandels geklärt

Die Warsteiner Gruppe hat zu Beginn des Jahres ein umfassendes Zukunftsprogramm gestartet, um die Stellung im Biermarkt in den kommenden Jahren auch durch eine Fokussierung auf das Kerngeschäft deutlich zu stärken. Im Zuge dessen sollten für die Warsteiner Distribution mit vier Getränke-Fachgroßhändlern und ihren Getränkemärkten strategische Partner gefunden werden, die mit hoher logistischer Kompetenz und Servicequalität auch in Zukunft sämtliche Produkte der Warsteiner Gruppe im Portfolio führen. Jetzt sind die Verhandlungen abgeschlossen. Im Fazit:
• Fako-M Gruppe übernimmt Krietemeyer und Hornung
• Preuss Münchhagen führt Kamphenkel
• Dursty Getränkemärkte / Getränke Hoffmann übernimmt SD Superdrinks
• Sauerland Getränke bleibt im Besitz der Warsteiner Gruppe
und die Weichen für langfristigen Absatzerfolg in den Fokusregionen in NRW sowie Berlin sind gestellt. „Wir freuen uns, dass wir – vorbehaltlich der erwarteten Zustimmung der Wettbewerbsbehörden für Kamphenkel – strategische Partner für unsere wichtigen Absatzmärkte gefunden haben, die uns neben der vollständigen Übernahme von Standorten, Mitarbeitern und Fuhrpark eine langfristige Vertriebs- und Absatzsicherung bieten“, sagt Christian Gieselmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Warsteiner Gruppe. Mehr im Email-Service Getränke-Newsletter online von infodienst.de.