„Richtiges Trinken“ gehört auf den Stundenplan

Getränkehändler und Lehrer aufgepasst! In dieser Woche hat auch in Süddeutschland wieder der Unterricht begonnen, während die Schüler in den übrigen Teilen Deutschlands schon seit einigen Wochen wieder fleißig lernen. Sie hatten früher Sommerferien. Für die Konzentration im Unterricht ist regelmäßiges und ausreichendes Trinken unerlässlich – auch während der Schulstunden. Die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) setzt sich mit ihrer Initiative „Trinken im Unterricht“ schon seit über einem Jahrzehnt bundesweit für ein richtiges Trinkverhalten im Schulalltag ein. Das Angebot reicht von Informationsmaterialien für Eltern bis zu kostenlosen Fortbildungsveranstaltungen und ausgearbeiteten Unterrichtseinheiten für Lehrer. Auch der Handel könnte helfen LehrerInnen zu informieren. Die Initiative richtet sich vor allem an Grundschulen und die Sekundarstufe. Näheres auch unter www.trinken-im-unterricht.de/gesundes-trinken/wissenschaftliche-studien/.