Sinalco wird „Marke des Jahrhunderts“

Sinalco wurde als eine „Marke des Jahrhunderts“ in die Neuauflage des gleichnamigen Bildbandes aufgenommen, den Dr. Florian Langenscheidt und die Zeit Verlagsgruppe herausgeben.

Marken umgeben uns, prägen unser Kaufverhalten und beeinflussen unser Lebensgefühl. Manche von ihnen verschwinden so schnell wieder, wie sie auf den Markt kamen, andere überdauern ein paar Jahre und nur wenige haben nachhaltig Bestand, weil sie beispielhaft für eine Produktgattung stehen. Diese Marken mit „Leuchtturm-Charakter“ beschreibt die in einer Auflage von 30.000 Exemplaren erschienene Marken-Enzyklopädie. 200 Ikonen der deutschen Wirtschaft hat eine Jury für würdig befunden, den Titel „Marken des Jahrhunderts“ zu tragen.

Bei den Erfrischungsgetränken hat Sinalco erneut das Rennen gemacht. Dem deutschen Limonadenklassiker, der 1905 als erste Softdrinkmarke des europäischen Kontinents auf den Markt kam, ist auch in der Neuauflage des Buches wieder eine Doppelseite gewidmet.

In den 50er bis 70er Jahren sei Sinalco zum Inbegriff für Limonade geworden, wozu der un­vergessliche Flohwalzer-Jingle ‚Die Sinalco schmeckt’ seinen Teil bei­getragen habe. Positiv wird der Wiederaufschwung der Marke registriert, nachdem sie 1994 eine neue Heimat bei der Getränkegruppe Hövelmann in Duisburg gefunden hat.

Das Fazit der Marken-Enzyklopädie: „Heute ist der Markenklassiker fast 100 Prozent der Deutschen bekannt und verbindet die Generationen“.