Spreewood Distillers kommt mit Stork Club Rye Korn

Die Marke Stork Club Rye Korn erweitert bei Deutschlands erster Rye-Whiskey-Destillerie das Roggen-Portfolio. Der neue Craft-Korn ist ein aromatischer Blend zweier Roggen-Destillate, gebrannt in der hauseigenen kupfernen Brennblase. Wie es sich für eine Rye Destillerie gehört, kamen dabei ausschließlich ungemälzter Roggen und Roggenmalz zum Einsatz. Für den Rye Korn wurden sie miteinander vermählt und anschließend für mehrere Wochen im Stahltanks gelagert. Abfüllung und Etikettierung erfolgten von Hand. Mit 40% Vol. Alkoholgehalt kostet die 700ml Flasche 18,90 Euro (UVP). Der Korn wird erstmals auf dem Bar Convent Berlin präsentiert. Am 7. und 9. Oktober jeweils um 12 Uhr fährt zudem ein Bus Shuttle vom Bar Convent direkt in die Destillerie.