Gin Sul und Jägermeister schließen strategische Partnerschaft

Die in Wolfenbüttel ansässige Mast-Jägermeister SE ist seit Juli 2018 am Unternehmen Gin Sul beteiligt. Im Rahmen der strategischen Beteiligung werden die Marke und das Hamburger Unternehmen jedoch nicht in Jägermeister integriert – das Unternehmen von Gründer Stephan Garbe (Foto li.) bleibt unabhängig. Der Vertrieb des Hamburger Craft Gins mit portugisichen Wurzeln wird daher nicht durch die Jägermeister Deutschland GmbH erfolgen, sondern weiterhin nur durch das Unternehmen Gin Sul. Die Marke in der weißen Tonflasche soll weiterhin behutsam und nachhaltig aufgebaut werden mit sehr viel Potenzial im In- und Ausland und geht zunächst seinen eigenen Weg weiter. Die Marken sollen sich austauschen wo nötig, aber getrennt marschieren und ihre Identitäten bewahren. Michael Volke, Vorsitzender des Vorstands der Mast-Jägermeister SE (Foto re.): „Gin Sul ist mehr als ein ausgezeichneter Dry Gin in einer markanten Flasche, es ist eine Sehnsuchtsmarke.