40 Jahre Blauer Engel

Der „Blaue Engel“ – das Umweltzeichen der Bundesregierung – feiert seinen 40. Geburtstag. Im Jahr 1978 startete der Blaue Engel als erstes Umweltzeichen weltweit mit sechs Produktgruppen, darunter FCKW-freie Spraydosen und die damals noch weit verbreiteten Mehrwegflaschen. 2018 tragen mehr als 12.000 Produkte von 1.600 Unternehmen den Blauen Engel. Seit Anbeginn setzt er unabhängig von wirtschaftlichen Interessen anspruchsvolle Umweltkriterien für Produkte und Dienstleistungen. Die Idee damals: ein verlässliches Gütezeichen zu schaffen, das eine klare Orientierung beim umweltfreundlichen Einkauf gibt. Heute zählt es zu den bekanntesten Labeln. Bald soll es auch einen „Blauen Engel“ für klimafreundliche Logistikdienste und Mehrwegbechersysteme geben.

Weiterlesen